Rund um Peitz

5 Tage / 4 Übernachtungen - Rundtour

 

Auf der Tour lernen Sie die Landschaft rund um Peitz kennen. Sie entdecken den zukünftigen Cottbuser Ostsee, die Stadt Cottbus, den Fürst-Pückler Park in Branitz und den Ostdeutschen Rosengarten. Auch einen aktiven Tagebau und das  Braunkohlekraftwerk Jänschwalde werden Sie erleben. Sie radeln vom Vorspreewald in den Oberspreewald und erfahren wie der Spreewald entstanden ist. Eine sehr abwechslungsreiche Tour die auf Sie wartet.

 

Streckenprofil

  • Gesamtlänge: ca. 170 km

  • Tagesetappen: ca. 50 - 60 km 

  • Flacher Streckenverlauf auf sehr gut ausgebauten, meist
    asphaltierten Radwegen

 

auf Wunsch GPS-Daten kostenfrei verfügbar

1. Tag

 

Anreise in der Ostsee-Radlerpension Peitz.

Es erwartet Sie eine spreewaldtypische Begrüßung.

- Übernachtung in Peitz

 

2. TagVom Fürst-Pückler zum Rosengarten

               Peitz – Fürst-Pückler-Park-Branitz – Forst

              (45 km mit Rosengarten 7 km  zusätzlich)

 

Der Weg führt Sie durch die Peitzer Teichlandschaft, das größte zusammenhängende Teichgebiet Deutschlands. Zahlreiche seltene Pflanzen- und Tierarten sind hier heimisch. Der berühmte Peitzer Karpfen wird seit Jahrhunderten vor Ort gezüchtet. Im Hintergrund erkennt man das Braunkohle-Kraftwerk Jänschwalde.

Das erste Etappenziel ist ein ausgekohlter Tagebau. Hier entsteht der „Cottbuser Ostsee“. Von verschiedenen Aussichtspunkten hat man die Möglichkeit, sich den Wandel anzuschauen. Ein Besuch der Stadt Cottbus mit seiner historischen Altstadt ist empfehlenswert. Weiter radeln Sie zu einem Meisterwerk deutscher Gartenkunst, dem Fürst-Pückler-Park Branitz. Von seiner großen Orientreise inspiriert, ließ Pückler die in Europa einmaligen Pyramiden anlegen. Entlang des Fürst-Pückler-Radwegs radeln Sie durch Wiesen, Wälder und kleine Ortschaften bis nach Forst. Die Stadt ist berühmt für ihren bezaubernden Ostdeutschen Rosengarten. Wandeln Sie durch duftende Farbenpracht und erfreuen Sie sich an abwechslungsreichen Wasserspielen.

- Übernachtung in Forst

 

3. TagVon der Neiße zum Erlebnispark Teichland

              Forst- Neiße- Drewitz- Kerkwitz-

              Teichland - Peitz (ca. 60 km)  

Ihre Etappe führt zuerst an der Neiße den deutsch-polnischen Grenzfluss entlang. Weiter am aktiven Tagebau Jänschwalde in den man an verschiedenen Aussichtspunkten hineinschauen kann. Die Ortschaft Drewitz mit ihrem Flugplatz bietet viele Möglichkeiten zum Verweilen. Über Jänschwalde erreichen Sie die Bärenbrücker Höhe und den Erlebnispark Teichland mit seiner Sommerrodelbahn und Kletterwand. Hierbei müssen sie die Bärenbrücker Höhe überwinden, eine ehemalige Außenhalde der Tagebaue Cottbus-Nord und Jänschwalde. Durch das Teichland führt Sie der Radweg zu Ihrer Pension.

- Übernachtung in Peitz

 

4. TagVom Vorspreewald in den Oberspreewald

               Peitz – Dissen – Burg – Werben - Peitz

               (ca. 57 km)  

Die Radtour führt durch die Landschaft des „Vorspreewaldes", einer sagenhaften Gegend. In der Spreeauenlandschaft befindet sich der Aussichtspunkt Teufelsberg mit einer großen hölzernen Skulptur. Sie zeigt wie Luzifer mit Hilfe  zweier Ochsen das Flussbett der Spree pflügt. Der Sage nach ist der Spreewald ein missglücktes Werk des Teufels. Die bockigen Ochsen verweigerten den Dienst und pflügten launisch allein die Gegend unregelmäßig um. So soll der Spreewald entstanden sein mit seinen Wasserarmen, die man heute Fließe nennt. Auf dem Weg nach Burg lädt das Heimatmuseum im Storchendorf Dissen zu einem Besuch ein. Es beherbergt eine interessante Ausstellung zum Leben der sorbisch/wendischen Bauern, ihren Bräuchen und Festen, ihren verschiedenen Trachtenvarianten sowie eine ständige Storchenausstellung.

Lernen Sie bei dieser schönen Tour die Streusiedlung Burg mit ihren drei Ortsteilen Burg-Dorf, Burg-Kolonie und Burg-Kauper kennen. Über Werben mit seiner Radler-Kirche fahren Sie zurück nach Peitz.

- Übernachtung in Peitz

 

5. Tag

Heute

Leistungen:

  • Spreewaldtypische Begrüßung

  • 4 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel

  • Touren-T-Shirt

  • 1 x Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer         

                           

Preis pro Person: 

  • 239,00 € im Doppelzimmer

  • 299,00 € im Einzelzimmer                         

                               

Mieträder:  

10,- € pro Rad/Tag (ohne An- und Abreisetag)

         7-Gang Nabenschaltung mit Rücktritt oder

         21- Gang Trekkingrad

22,- € pro Rad/Tag Elektrorad (ohne An- und Abreisetag)

 
 

Allgemein

Touren

Bausteine